haendlerbund-iconssl-iconcheckmark Versandkostenfrei in Deutschland ab 49,95 €

checkmark Rechnungskauf ab der ersten Bestellung

checkmark Bis 12 Uhr bestellen und wir versenden noch am selben Tag*

 

Niko's Blog - KirrungKirrung

Die Jagd ist so alt wie die Menschheit und genau so alt ist es, Hilfsmittel, Tricks und Waffen zu benutzen. Das Jagdglück in positive Weise zu erhöhen ist also schon ein Ansinnen, welches die ersten Menschen bereits anstrebten. Mit der Entwicklung des Menschen, entwickelten sich auch die Tricks und Hilfsmittel. Viele Dinge wurden von Generation zu Generation weiter übermittelt und immer wieder verbessert. Heute gibt es eine Vielzahl von Lockstoffen und ausgefeilte Strategien das Wild anzukirren oder zu überlisten. Mehr lesen ...

Schottland

16.10.2015 11:44:00

Aufgeregtes hin und her auf der großen Jagdwelt Baustelle in Fürstenau. Die Chefs regeln noch die wichtigen Belange, während ich einen Kaffee mit Simon und Gela im Büro trinke. Max macht derweilen alle Waffen reisefertig. Dann ist es soweit, ich drücke Gela noch einmal feste und wir steigen in die Autos. Frank, Max und ich in das Eine; Stefan, Jörn und Dirk ins Andere. Auf geht's Richtung Amsterdam - dort wartete unsere Fähre. Mehr lesen ...

Blattzeit

21.08.2015 17:11:56

Es ist Anfang August, die Luft ist schwül und es gehen seit Tagen immer wieder Sommergewitter über den Solling nieder. Nur Abkühlung bringen sie keine. Nachdem ich am Vorabend einen wirklich braven Bock mit dem Blatter von Demmel heranblatten und auch erlegen konnte, ergibt sich am heimischen Gartenzaun ein Gespräch mit einem lieben Jagdfreund. Ihr, die wie ich, vom Land kommt, kennt das sicher. Alles spricht sich ruckzuck herum und so blieb auch mein Jagderfolg nicht unbemerkt. "Wie machst du das nur?" Mehr lesen...

 

Raubtier Mensch

21.07.2015 17:25:08

Vor kurzem las ich einen interessanten Artikel von Kate Wong auf „Spektrum.de“ mit dem Titel „Der Mensch der geborene Jäger“. Die Fakten bezüglich der Evolution des Menschen habe ich daraus übernommen, denn ich finde es faszinierend, wie die Entwicklung zum Fleischesser uns zu einem der intelligentesten und erfolgreichsten Raubtiere der Erde gemacht hat und nun ein Trend diese Initialzündung des Siegeszuges unserer Art gerade in Frage stellt. Mehr lesen ...

 

So schön es auch ist...

27.05.2015 19:38:32

Wie ihr ja nun wisst, ziehe ich seit ein paar Wochen einen Fuchswelpen auf. Felix entwickelt sich prächtig und stellt das ganze Haus und den Hof auf den Kopf und lernt nun gerade das Mäuse fangen. Es ist anstrengend, wundervoll, ärgerlich und spannend zugleich ihn aufwachsen zu sehen. Jeder Tag bringt neue Überraschungen, vom zerkauten, teuren, neuen Pumps bis hin zum liebevollen Ankuscheln in den wenigen ruhigen Minuten, in so einem Jungfuchsleben. Mehr lesen ...

 

 

Es ist kinderleicht!

13.04.2015 11:05:06

Wie ihr ja wisst, führe ich seit vielen Jahren ehrenamtlich mein Projekt „wilde Heimat“ mit Kindergruppen durch. Ich habe ja schon mehrfach ausführlich darüber berichtet. Immer wieder werde ich gefragt, wie so ein Vormittag aussieht, den ich so plane und wie man ihn durchführt. Viele erkennen aktuell, dass die Aufklärungsarbeit in der Jugend an Relevanz gewinnt. Die Gestaltung ist dabei stark von meinen beruflichen Kenntnissen beeinflusst. Wie einige bereits wissen, bin ich ausgebildete Heilpädagogin, Erzieherin und Gesundheitserzieherin nach Kneipp. Dieses Fachwissen nutze ich, um die Stunden didaktisch und altersgerecht aufzubauen. Aus diesem Grund habe ich für euch mal einen „Beispiel-Vormittag ausgearbeitet, vielleicht weckt es in euch die Motivation, selber mal bei einem Kindergarten in der Nachbarschaft oder der Schule solch ein Projekt anzubieten. Hilfestellung könnte euch hierbei auch unser neues Seminar leisten, das wir vom Team der Jagdwelt anbieten. Mehr lesen ...

 

 

Na das kann ja lustig werden!

04.04.2015 12:23:18

Kennt ihr das? Man hetzt durch das Haus, während man auf dem einen Bein hüpfend die Schuhe anzieht und gleichzeitig mit der anderen Hand die Zähne putzt, nur um den Termin um 19:30 Uhr einzuhalten, es aber leider schon 19:45 Uhr ist?! Es war eben wie immer hier bei uns, spät von der Arbeit heimgekommen, die Tiere versorgt, schnell geduscht und dennoch läuft die Zeit davon.

Schnell das Gastgeschenk geschnappt und Zahnbürste weg und Jacke an. Da klingelt es an der Tür „ohhhhhh neeeeee“, entfährt es uns. Na nix zu ändern, Enrico öffnet und vor der Tür steht ein junger Landwirt aus dem Dorf, selber ebenfalls Jäger… in den Händen hält er etwas sehr kleines, graues, nicht wirklich identifizierbares Etwas. Aber es ist lebendig und wimmert leise. Mehr lesen ...

 

 

Jagd und Tierliebe im Widerspruch?

02.01.2015 15:57:51

Jagd und Tierliebe im Widerspruch?!

Jagd begleitet uns Menschen von der ersten Entwicklungsstufe an. Damals war die Jagd überlebensnotwendig. Das Fleisch wurde verzehrt, das Fell gegerbt - auch die Knochen, Sehnen und Zähne fanden Verwendung. Die Menschen reisten dem Wild hinterher und wussten gute Jäger mehr als zu schätzen. Sicherten diese doch das Überleben der Familie. Mit Stöcken, Steinen und Felsbrocken wurden die Tiere erlegt. Heute eine barbarische Vorstellung, aber damals die einzige Möglichkeit an das so wichtige Fleisch zu kommen. Mit der Weiterentwicklung des Menschen entwickelte sich ebenfalls die Technik der Jagd. Auch Brauchtum, Rituale und Gottheiten der Jagd entstanden. Diese begleiteten den Menschen auf seiner Entwicklung und wurden verändert, vertieft und immer weitergegeben. Mehr und mehr entstanden auch der Respekt, die Ehre des Wildes und der Dank an den Schutzpatron der Jagd oder der Göttin der Jagd, wie es die Zeit oder Kultur gerade vorgab. Mehr lesen ...

 

 

Unsere wilde Heimat und die Jagd, kindgerecht erklärt…

19.12.2014 15:54:17

Unsere wilde Heimat und die Jagd kindgerecht erklärt… Ein Zebra, eine Giraffe, selbst ein Stinktier kennen unsere Kinder - oft dank Disney... Aber wer kennt das Mauswiesel? Den Dachs? Nach meiner langjährigen Erfahrung als Pädagogin kann ich sagen: viele Kinder und auch Eltern kennen sich nicht in unserer heimischen Umwelt aus. Mich ärgerte besonders die Verbreitung von falschen Tatsachen und Halbwissen - erst recht dem Jäger gegenüber. Mehr lesen ...



 

 

Unterwegs mit Luca

11.11.2014 11:33:00

Das langersehnte Jagdwochenende mit Freunden war wieder mal ein wunderschönes Erlebnis. Wir sind zu Stefan und Frank ins Revier gefahren und haben unser Glück auf Damwild versucht. Mich hatte es leider schon am Vorabend übelst erwischt und ich musste mich mit einer heftigen Erkältung rumschlagen. Die Männer fanden es nicht sooo schlimm, dass mir die Stimme fast komplett fehlte. Sie genossen die Ruhe, die sich daraus ergab. Am Morgen der Anreise lernte ich dann auch Luca kennen, Franks Sohn. Wir beide verstanden uns auf Anhieb. Mehr lesen ...



 

 

Selbstgemacht - einfach mal ausprobieren

29.10.2014 15:52:25

Ich hatte das Glück, in einer Mehrgenerationenfamilie unter einem Dach groß zu werden. Für mich ist diese Form auch heute noch die wundervollste Art zu leben. Leider ist mir das nun nicht mehr vergönnt, da ich 300 km entfernt von meinem Elternhaus lebe. Ich kann euch sagen, ich vermisse das Gemeinschaftliche sehr! Ein Bereich der Gemeinsamkeit war es, das Essen vorzubereiten, das Backen und das Verarbeiten der Ernte aus dem Garten. Wir saßen zusammen und haben Bohnen „geschnibbelt“ oder sind gemeinsam mit Eimerchen losgezogen, um Brombeeren für das Gelee zu sammeln. Wir Kinder liebten diese Rituale und auch jetzt ist für mich die Küche immer noch der Lieblingsort im Haus. Hier, am kleinen Küchenofen, ist es so herrlich gemütlich und wenn dann der süße Duft von frischer Marmelade in die Nase steigt, ja, dann kann man sich doch einfach nur behaglich fühlen. Mehr lesen ...

 

 

 

Niko's Produkt des Monats

Blaser Damen Jacke Andrea

Eine Jacke nicht alleine fürs Revier denn man ist hiermit auch für nichtjagdliche Momente bestens gekleidet. Der sportlich elegante Look macht sie, neben der Funktionalität, auch gleich zu einem modischen Hingucker. Die trägt man auch mal einfach so. Was mir besonders gefällt sind die elastischen Bündchen mit Daumenloch und die Kapuze die sich im extra hohen Kragen verbirgt. Der Kinnschutz macht das tragen der Jacke auch hochgeschlossen komfortabel. Winddicht und Wasserabweisend trotzdem atmungsaktiv und ein richtiges Leichtgewicht. Das Außenmaterial besteht aus Softshell und was ich als Hundeführer so an der Jacke mag, es haften keine Haare dran. Für mich hat diese Jacke „Lieblingsteil“ Potential.

 

 

 

 

  Niko's Empfehlungen

Blaser Aiko Kappe

Blaser Aiko Kappe

43,90 € *
Blaser Argali Damen Hose Light+ braun melange

Blaser Argali Damen Hose Light+ braun melange

129,90 € *
Alter Preis: 219,90 €

 

  Niko in Aktion